Loading...

Luisen-Gymnasium

Wir leben Vielfalt!

arrwo

Willkommen im Luisen-Gymnasium

Weitere Videos

FAQ.

Profil

Hat die Schule einen Schwerpunkt?

Das Luisen-Gymnasium hat drei Schwerpunkte (wir nennen sie Säulen). MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik), moderne Fremdsprachen (Wahlweise Französisch und Englisch ab Klasse 5, Spanisch ab Klasse 9 und Italienisch ab 11, sowie die Möglichkeit, das französische Baccalauréat abzulegen) und Unesco (Mitglied im Netzwerk der Unesco-Projektschulen).

Wann setzt die zweite Fremdsprache ein?

Die zweite Fremdsprache (Französisch oder Latein) beginnt in der Regel ab Klasse 7. Die Schülerinnen und Schüler, die mit Englisch und Französisch beginnen, haben damit ihre zweite Fremdsprache bereits in Klasse 5 gewählt.

Was bedeutet die Profilbildung?

Jedes Kind muss sich in der Erprobungsstufe (Klasse 5 + 6) für eine der drei Säulen entscheiden. Die Entscheidung für die zweite Fremdsprache ist verbindlich bis zur Oberstufe. Die Profilbildung für die beiden anderen Profile gilt nur in den Klassen 5 und 6. Ab Klasse 7 haben alle Schülerinnen und Schüler, die Möglichkeit neue Schwerpunkte zu setzen.

Wie hoch ist der Stundenumfang des Profils?

Der Unterricht in den Profilgruppen beträgt in den Klassen 5 und 6 je eine Stunde in der Woche. Zusätzlich können in AGs die Profile weiter vertieft werden.

Was genau ist Inhalt des UNESCO-Profils?

Das Luisen-Gymnasium ist UNESCO-Projektschule und setzt im gesamten Schulleben und besonders im Unterricht die Bildungsansätze der UNESCO-Projektschulen um.

Allgemeines

Wie viele Schülerinnen und Schüler besuchen das Luisen-Gymnasium? Wie viele Lehrerkräfte unterrichten dort?

Momentan besuchen ca. 670 Schülerinnen und Schüler das Luisen-Gymnasium, sie werden von etwa 60 Lehrkräften unterrichtet. Nach dem Umzug wird das Luisen-Gymnasium vierzügig weitergeführt.

Seit wann gibt es die Schule? Wie alt ist das Gebäude?

Das Luisen-Gymnasium wurde 1837 gegründet und befindet sich seit 1907 im Gebäude an der Bastionstraße.

Wer ist die Namensgeberin der Schule?

Namensgeberin ist die Prinzessin Wilhelmine Luise von Preußen (1799 – 1882), die zur Eröffnung die Schirmherrschaft übernommen hat.

Wie sind die naturwissenschaftlichen Räume ausgestattet?

Das Luisen-Gymnasium ist als MINT-freundliche Schule ausgezeichnet. In den 6 Naturwissenschaftsräumen findet ab Klasse 5 qualifizierter und moderner naturwissenschaftlicher Unterricht statt.

Gibt es einen Informatikraum? Ist die Schule auf Digitalisierung eingestellt?

Es gibt einen Informatikraum. Zusätzlich verfügen wir über ca. 200 IPads und 100 Laptops, die flexibel im Unterricht eingesetzt werden. In Verbindung mit Beamern in jedem Klassenraum, sind wir digital gut aufgestellt.

Die Halle ist recht klein. Wie ist der Sportunterricht gewährleistet?

Der Sportunterricht findet wechselweise in der eigenen Halle oder im Arena-Sportpark statt. Für die Anfahrt zur Arena werden Busse zur Verfügung gestellt.

Sind Abiturschnitte über- oder unterdurchschnittlich?

Die Durchschnittsnoten im Abitur lagen in den letzten Jahren stets geringfügig über oder unter dem Landesdurchschnitt. Im Fach Französisch liegen die Noten aufgrund der besonderen Ausbildung meist erheblich über dem Durchschnitt.

Betreuung

Wie lange dauert der Unterricht?

Das Luisen-Gymnasium ist aktuell eine Halbtagsschule. Für die Kinder der Klassen 5 und 6 endet der Unterricht jeden Tag um 13:30 Uhr.

Wann findet die Nachmittagsbetreuung statt und wie hoch sind die Kosten im Monat?

Die Mittagsbetreuung findet von Montag bis Donnerstag jeweils in der Zeit von 13:30 bis 16:00 Uhr statt.
Die Kosten betragen pro Monat € 130,- inclusive Mittagessen.

Gibt es für die Kinder eine Hausaufgabenbetreuung? Wie sehen weitere Beschäftigungen am frühen Nachmittag aus?

Nach dem Mittagessen gibt es eine Hausaufgabenbetreuung in Kleingruppen. Danach ein Spiel und Bewegungsangebot. Durchgeführt wird die Betreuung von der KJA Düsseldorf.

Neubau

Wann wird der Neubau fertiggestellt sein?

Der Umzug in das neue Gebäude ist aktuell für das Jahr 2025 geplant.

Wo wird der Neubau der Schule stehen?

Die neue Schule entsteht auf einem Gelände südlich der Innenstadt, zwischen Völklinger Straße und Südring.

Wie wird der Neubau des Luisen-Gymnasiums erreichbar sein?

An der Ecke Völklinger Straße/Südring gibt es einen Haltepunkt der Linie 709, Haltepunkte verschiedener Busse sind ebenfalls in der Nähe des neuen Standortes. Vom S-Bahnhof Völklinger Straße ist die Schule fußläufig zu erreichen.

Welche Ausstattung kann man im Neubau erwarten?

Schulneubauten verwirklichen immer den neuesten Stand der Schulbaupolitik und -technik. Im Neubau des Luisen-Gymnasiums wird es keine langen Klassenflure mehr geben, sondern Cluster. Besonders großzügig wird der Bereich für den Unterricht in den Naturwissenschaften ausfallen. Auch die digitale Ausstattung wird dem neuesten Stand entsprechen.

Der Neubau ist auf ein offenes Konzept ausgerichtet. Was beinhaltet dieses?

Viele Flächen und Räume für einen modernen Unterricht, der die Möglichkeiten der Differenzierung nutzt und die Schülerinnen und Schüler zu selbständigem und selbstbestimmtem Unterricht anregt

Sind Abiturschnitte über- oder unterdurchschnittlich?

Die Durchschnittsnoten im Abitur lagen in den letzten Jahren stets geringfügig über oder unter dem Landesdurchschnitt. Im Fach Französisch liegen die Noten aufgrund der besonderen Ausbildung meist erheblich über dem Durchschnitt.

Downloadbereich